Ochsenball 2018

Ochsenball 2018

Gelungener Auftakt für das neue Löörer Dreigestirn!

Die Vorstellung des neuen  Sieglarer Dreigestirns war, wie fast immer in den letzten Jahren, wieder in ein tolles Programm bekannter rheinischer Kräfte gepackt. Kein Wunder, dass das Publikum des Ochsenballs das kommende Dreigetirn, gestellt vom Karnevalsclub „Ne Hoofe volle Löörer“, ganz besonders herzlich , ja fast schon euphorisch empfing. Die Prinzengarde Köln und das Tanzcorps der Fidelen Sandhasen Oberlar hatten den Saal zur Küz ja schon in Hochstimmung gebracht!

Ortsringsvorsitzender Matthias Esch hob bei der Vorstellung des Triofoliums nebst Adjutanten besonders hervor, dass der „Hoofe“, der in dieser Session sein 44-jähriges Bestehen feiert, mit diesem Dreigestirn schon zum 7. Mal die Repräsentaten des Karnevals im Stadtteil Sieglar stellt. Der designierte Prinz Holger II. bedankte sich ganz herzlich in seiner ersten Rede beim Löörer Narrenvolk, stellte in recht humorvoller Weise das Zustandekommen und die Auswahl des Trifoliums vor, immer wieder unterbrochen von spontanem Applaus und Lachsalven des Publikums. Mit seinem ersten „Loor alaaf!“ bat er um die Unterstützung aller Löörer und wünschte  allen eine wunderbare Session 2019 im Löörer Fastelaer.

Das Programm ging weiter mit „de Frau Kühne“, in diesem Jahr schon ganz besonders mit Vorschusslorbeeren in Kölner Vorstellzirkeln bedacht. Dass diese berechtigt sind, davon war das Löörer Publikum nach ihrer herzzereissende Rede ebenfalls überzeugt. Die Band Funky Marys lud danach zum mitsingen ein, das Martin Schopps in seinem Vortrag fortsetzte, wobei er die Textsicherheit beziehungsweise das Wissen des Publikums auf die Probe stellte. Paveier rundete  das Programm stimmungsvoll ab, bevor dann die Band „TOP SPIN“ zum Tanz auf der Bühne und DJ Jürgen Zimmermann zum weiterfeiern im Foyer der Küz bis weit nach Mitternacht einluden.

Für den Hoofe sehr erfreulich: wir durften neben den schon seit Jahren den Ochsenball treu besuchenden Ortsvereinen von Loor auch zahlreiche Abordnungen von Karnevalsvereinen anderer Stadtteile begrüßen! Danke für euren Besuch und auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

Hier finden sie weitere Infos zum Löörer Dreigestirn!.

Weiterer Bericht und Bilder von Carsten Seim auf: https://www.erstegroßekg.de